Anbindung biometrisches System als zweiter Faktor

Zwei-Faktor-Authentifizierung

Herausforderung

Ein großes Systemhaus im Bankenumfeld möchte ein Expertenforum, in dem geschäftskritische Vorgänge dokumentiert bzw. diskutiert werden noch besser vor unberechtigtem Zugriff schützen. Hierbei soll auch eine echte Personenbindung realisiert werden.

Lösung

In den bestehenden Login-Vorgang wird ein biometrisches Verfahren integriert. Die Benutzer geben zusätzlich zu Benutzername und Passwort nun auch eine biometrische Merkmalsprobe ab, die mit einem zuvor hinterlegten Profil abgeglichen wird. Nur wenn die Login-Credentials korrekt sind und die abgegebene biometrische Merkmalsprobe mit dem hinterlegtem Profil hinreichend übereinstimmt, erhält der Benutzer Zugang zum Forum.

Ergebnis

Mithilfe des zusätzlichen, biometrischen Faktors wird der Zugriff auf das Forum wirkungsvoll geschützt. Durch die Auswertung der biometrischen Merkmalsprobe wird die geforderte Personenbindung erreicht.

Nutzen

Daten

Technologien