Verhinderung von Mehrfachanmeldung

Fraud Prevention

Herausforderung

Für unseren Kunden, einen Payment Provider, sind absichtliche Mehrfachregistrierungen durch Betrüger ein großes Problem. Da Benutzer nach Ihrer Registrierung den Payment Provider sofort verwenden können sollen, erstellen sich Betrüger mehrere Accounts um damit sofort Bestellungen zu tätigen, die dann nicht bezahlt werden.

Lösung

Auf Basis des Maschinellen Lernens entwickeln wir ein Verfahren, das Benutzer aufgrund ihrer Interaktion während des Registrierungsprozesses erkennen kann. Bei der Erstellung eines Accounts wird das Benutzerverhalten erfasst, ohne dass dies den Benutzerkomfort mindert. Die erfassten Merkmale werden mit einer Datenbank abgeglichen, in der die Merkmale von bestehenden Accounts hinterlegt sind. Wird hierbei eine hinreichende Übereinstimmung gefunden, so handelt es sich um eine erneute Registrierung.

Ergebnis

Durch den Einsatz des neu entwickelten Verfahrens konnte die Anzahl dieser Mehrfachregistrierungen deutlich reduziert werden. Unser Kunde hat dadurch erheblich weniger Betrugsfälle und somit höhere Gewinne zu verzeichnen.

Nutzen

Daten

Technologien